News

3. Projekttreffen im Projekt DigiMuh

Unser 3. Projekttreffen fand am 02.06.2022 an der Universität in Halle als Hybridveranstaltung statt. Erfreulicherweise konnte der Projektpartner Herr Prof. Dr. Swalve als Gastgeber des Treffens die Mehrheit der Partner in Präsenz empfangen. Alle Projektpartner präsentierten ihre aktuellen Arbeitsstände und es fand ein offener Austausch zu den Meilensteinen, zum Zeitplan und zu weiteren Arbeitsschritten statt. Es konnte einstimmig festgehalten werden, dass die bisher zu erreichenden Meilensteine innerhalb der verschiedenen Arbeitspakete fristgerecht erfüllt wurden und dass durch die konstruktive Zusammenarbeit im Projektteam erste Ergebnisse in Form von Konferenzbeiträgen und Veröffentlichungen in diesem Jahr präsentiert werden können.

Weiterlesen

Clustertreffen und Workshop zum Thema „Digitalisierung in der Nutztierhaltung“

Anlässlich der durch die DigiTier organisierten Clustertreffen in Oldenburg am 28./29.03.2022 und des Themenworkshops in Triesdorf am 30.05.2022 fand ein intensiver projektübergreifender Austausch mit Projektpartnern aus 13 geförderten Projekten des BMEL (Projektträger BLE, Bekanntmachung über die Förderung von Innovationen zur Digitalisierung in der Nutztierhaltung) und Experimentierfeldern statt. Das Projekt DigiMuh wurde dabei vertreten von Frau G. Hoffmann und Frau J. Heinicke vom Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. sowie von Frau C.

Weiterlesen

Auftaktveranstaltung und 1. Koordinatorentreffen

Auftaktveranstaltung und 1. Koordinatorentreffen Die Auftaktveranstaltung und das erste Koordinatorentreffen am 29./30.09.2021 in Berlin waren eine hervorragende Gelegenheit die Themenbereiche aller 13 geförderten Projekte kennenzulernen und sich über die Projektziele und die aktuellen Trends in der Tierhaltung auszutauschen. Die EurA wird mit der Maßnahme „DigiTier – Digitalisierung in der Nutztierhaltung“ für die nächsten fünf Jahre durch gezielte Veranstaltungen und Öffentlichkeitsarbeit eine hohe Sichtbarkeit und nachhaltige Breitenwirksamkeit der durch das BMEL geförderten Projekte sicherstellen sowie die Innovationsprozesse und den Wissenstransfer der Projekte unterstützen.

Weiterlesen

Kickoff

KickOff Meeting Das Projekt DigiMuh (Individualisierte und züchterische Hitzestressprävention mittels Digitalisierung in der Milchkuhhaltung) wird über eine Laufzeit von drei Jahren aus Mitteln des BMEL in Höhe von insgesamt 1,2 Mio EUR durch den Projektträger BLE gefördert. Im Projekt arbeiten Partner aus Wissenschaft, Wirtschaft und Praxis zusammen: Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, smaXtec GmbH Ainring, Wille Engineering Kaiserslautern, Dr. Hornecker Software-Entwicklung & IT-Dienstleistungen Freiburg und der Förderverein Bioökonomieforschung e.V. Bonn. Die Koordination hat das Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.

Weiterlesen